PENNY: nur die Liebe zählt zu Weihnachten

Anzeige - PENNY bringt es mit einem rührendem Video auf den Punkt: Nur Liebe zählt zu Weihnachten. Gemeinsam mit Eisbär Nuno werden Herzenswünsche erfüllt.

Anzeige

Herzenswünsche kann man nicht kaufen. Jemanden glücklich machen, muss kein Geld kosten.

PENNYs diesjährige Weihnachtskampagne besinnt sich auf den wesentlichen Wert von Weihnachten: Liebe!

Passende hierzu heißt der Slogan von PENNY: „Weihnachten braucht nicht viel. Nur Liebe“ Das allein geht schon unter die Haut, denn es ist wahr. Und dennoch laufen wir zu Weihnachten wie irre durch die Kaufhäuser oder klicken uns allabendlich durch die großen Online-Shops, um die passenden, besten, größten, aber auch ins Budget passenden Weihnachtsgeschenke für unsere Lieben zu kaufen. Und möglichst alle bezahlbaren Herzenswünsche zu erfüllen.

Aber was machen Menschen, die nicht nur ein geringes Budget für Weihnachten haben, sondern vielleicht gar kein Geld für Geschenke übrighaben? So wie in dem sehr nahegehenden Werbefilm vom PENNY. Aber sieh selbst:

In dem Film löst die alleinerziehende Mutter das Dilemma vom Herzenswunsch des Sohnes und kein Geld im Portemonnaie mit Kreativität, Liebe und viel Zeit. Und das alles wird mit dem emotionalen Song von Elton John mit dem Titel „Your Song“ in einer Neuinterpretation untermalt. Das trifft voll ins Schwarze.

Kleiner Tipp: Herzenswünsche, die es nicht zu kaufen gibt, nimmt Eisbär Nuno auf der Webseite von Penny entgegen. Teile hier deinen Herzenswunsch Eisbär Nuno mit. Mit viel Glück kannst du dabei auch ein Bastel-Set gewinnen, mit dem du dann wiederum jemandem eine kleine Freude zu Weihnachten bereiten kannst.

Daran sollten wir uns Weihnachten ein Beispiel nehmen. Wir sollten viel Liebe und gemeinsame Zeit verschenken und wenn wir dadurch den ein oder anderen Euro sparen bzw. übrighaben, könnten wir damit jemanden eine Freude bereiten, der noch weniger hat als wir.

Hier möchte ich dir ein paar Inspirationen für Geschenke geben, die nur sehr wenig Geld, aber viel Zeit und Liebe kosten.

8 Geschenkinspirationen, die man so mit Geld nicht kaufen kann

1. Gemeinsame Bastelnachmittage im Advent.

Sterne und Herzen als Tannenbaumschmuck gemeinsam mit Kindern basteln für Weihnachten. Verschenkt wird Zeit und Liebe.

Sterne und Herzen als Tannenbaumschmuck gemeinsam mit Kindern basteln für Weihnachten. Verschenkt wird Zeit und Liebe.

A. Ein Basteltipp: Aus Verpackungen zum Beispiel Milch oder Saftpackungen Tannenbaumschmuck basteln.

Je nachdem für welche Verpackung man sich entscheidet, ist die Innenseite meist silbern. Und so habe ich mich für Sterne als Tannenbaumanhänger oder als Tischdeko entschieden.

Verpackung aufschneiden und sauber machen. Stern ausschneiden. Wenn einem beide Seiten zusagen, kann man den Stern schon so lassen. Grün und Silber, wie man es aus so mancher Saftpackung machen kann, sieht ja auch nicht verkehrt aus. Man kann das silberne aber auch noch vom Rest trennen und dann bekommt man eine braune Rückseite, die man nach Belieben auch gestalten kann. Da mein Sohn (3) hier mitentscheiden durfte, musste es bei uns Glitzer werden.

B. Pappherzen aus Karton basteln

Eine weitere kostengünstige Bastelidee zu Weihnachten sind Pappherzen aus Karton auszuschneiden und mit Wolle, Luftschlangen (so was in der Art kann man sich auch aus Werbeprospekten selbst machen) oder altem Geschenkband zu umwickeln. Dabei können sehr hübsche Werke entstehen, die dann einen Weihnachtsbaum oder den Weihnachtstisch dekorieren können oder gar selbst als Geschenk zum Beispiel an die Großeltern dienen können.

2. Liebe mit selbst gestalteten

Postkarten verschicken.

Postkarten, Bilder malen und gestalten und anschließend an die eigenen Verwandten und Freunde versenden oder bei Nachbarn (auch unbekannte) in den Briefkasten werfen (Wichteln). Super, wenn man so etwas für Kinder gestaltet. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Kinder sehr gerne Post bekommen (wäre natürlich gut, wenn der richtige Name draufsteht). Ein schönes Bild und ein kindgerechter Wunsch.

3. Gemeinsamer Spaziergang

Gemeinsamen Spaziergang machen mit anschließendem beieinander sitzen mit heißer Schokolade, Punsch oder Tee und guten Gesprächen. Vielleicht ja sogar mit Gesprächen über die eigenen Herzenswünsche. Was könnte einen glücklicher machen?

4. Gemeinsames Plätzchen backen

Ein gemeinsamer Backnachmittag macht nicht nur Kinder glücklich. Alternativ kann man auch seine Lieblingsbackmischung im Dekorativem Glas verschenken.

5. Das Lieblingsessen mit viel Liebe Kochen

Lieblingsessen für Lieblingsmenschen kochen oder das Rezept hübsch verpackt evtl. mit allen benötigten Zutaten verschenken.

Mutige können als Alternative auch Fremde oder jemanden, der Weihnachten allein ist zum Essen einladen.

6. Weihnachtsmarmelade

Selbstgemachtes aus der Küche zum Beispiel ein Glas Weihnachtsmarmelade mit den Äpfeln oder Birnen aus dem eigenen Garten. Ein Rezept hierfür wird im Dezember hier auf dem Blog noch folgen. Lasst euch überraschen!

7. Vorlesenachmittag

Kinder und sehr alte Menschen freuen sich über gemeinsame Vorlesenachmittage. Wenn dir die Bücher hierzu fehlen, kann ich nur die Städtischen Büchereien empfehlen – wir sind da Stammgast.

Wer kreativer ist, kann auch eigene Geschichten erzählen, aufschreiben und verschenken

8. Die Nähe zu Tiere als Herzenswunsch

Kinder haben häufig den Herzenswunsch nach eigenen Tieren. Wie kann man Kindern die Tiernähe ermöglichen, ohne sich in Unkosten zu stürzen. Schaut in eurer Umgebung, welche Möglichkeiten ihr habt. Wenn es nicht gerade mitten in der Großstadt ist, ist der nächsten Ententeich, Kuhweide oder Pferdestall meist nicht weit entfernt. Anschauen und Streicheln kostet hier nichts. Wir haben sogar einen Wildpark in der Nähe, der keinen Eintritt nimmt. Auch hier sind wir gerade in den Sommermonaten Stammgast.

Wenn tatsächlich der Wunsch nach einem eigenen Haustier vorhanden ist. Erkundigt euch doch mal im nächstgelegenen Tierheim, ob die Möglichkeit des Aushelfens durch regelmäßigem Gassi Gehens besteht. Oder fragt in der Nachbarschaft rum, ob dort Unterstützung benötigt wird. Nicht wenige Haustierbesitzer suchen gerade in der Urlaubszeit ein Tiersitter für ihre Vierbeinigen Lieblinge.

Dies soll nur eine kleine Liste zur Inspiration sein. Egal, was ihr diese Jahr Weihnachten vorhabt, besinnt euch auf das Wesentliche.

Weihnachten braucht nicht viel. Nur Liebe

Hast du noch weitere Geschenkideen, die nichts oder nur sehr weinig kosten? Ich freue mich auf dein Kommentar!

PENNY bringt es mit einem rührendem Video auf den Punkt: Nur Liebe zählt zu Weihnachten. Gemeinsam mit Eisbär Nuno werden Herzenswünsche erfüllt. Weitere Geschenketipps die fast nichts kosten gibt es auch.

26 Comments

  1. Emilie November 26, 2018 at 1:25 pm - Reply

    Du hast mich auf jeden Fall dazu inspiriert, mal darüber nachzudenken wieder die klassische Weihnachtspost zu versenden. Das finde ich total schön!
    Liebe Grüße,
    Emilie von LA MODE ET MOI

  2. Avaganza November 26, 2018 at 5:01 pm - Reply

    Ein sehr schöner Beirag! In dieser konsumgesteuerten vollkommen verrückten Welt derzeit (es dreht sich ja alles um Rabattcodes, Wishlists usw.) vergessen wir leicht dass es auch Menschen gibt die kein Geld für Geschenke haben. Bei uns gibt es auch kein großes Geschenkebudget und meine Kinder erwarten sich das auch gar nicht. Schöner Film übrigens!

    Liebe Grüße
    Verena

  3. Who is Mocca? November 26, 2018 at 5:21 pm - Reply

    Geschenke die nichts kosten sind doch meistens die, die am meisten Freude bereiten. Ich achte da Jahr für Jahr auf einen guten Mix aus beidem und bin da immer richtig gelegen! 🙂

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com und thepawsometyroleans.com

  4. L♥ebe was ist November 26, 2018 at 7:24 pm - Reply

    eine sehr schöne Kampagne! bei uns gibt es unter den Erwachsenen schon seit ein paar Jahren keine gekauften Geschenke mehr – nur die Kinder bekommen etwas, dass sie sich gewünscht haben! das spart auch viele Nerven 😉

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  5. Bea November 26, 2018 at 9:40 pm - Reply

    Ja, darauf sollte man sich besinnen. Zeit miteinander zu verbringen, ohne Stress und Hektik! Das würde mir schon reichen. Meinen Kindern allerdings nicht.

    Lieben Gruß, Bea

  6. Sarah November 26, 2018 at 10:01 pm - Reply

    So ein liebevoller Artikel. Ich bin auch für weniger Konsum und mehr Zwischenmenschliches! Basteltage und Kekse backen mit den Liebsten steht schon auf dem Plan 🙂

    Liebst,
    Sarah von http://www.vintage-diary.com

  7. Jasmin November 26, 2018 at 10:34 pm - Reply

    Ich finde ein gemeinsamer Spielemittag auch toll. Der Slogan finde ich wirklich toll und darüber sollten einige Menschen mal darüber nachdenken.

    LG Jasmin

  8. Anonymous November 27, 2018 at 8:41 am - Reply

    Ich liebe es Karten zu bekommen und ich verschicke sie auch selber sehr gerne. Das ist doch viel persönlicher als eine schnelle Nachricht übers Internet.
    Liebe Grüße
    Sigrid

  9. Sophia November 27, 2018 at 1:35 pm - Reply

    Weihnachten wird leider immer kommerzieller: größer, schöner, besser. Doch der eigentliche Sinn von Weihnachten ist das Zusammensein mit Familie (bzw. Menschen die man liebt) und vor allem ist das größte Geschenk an Weihnachten: ZEIT. Und natürlich LIEBE. Danke für deine inspirierenden Worte.
    Eine weitere Bastelidee (die nicht viel kostet): Kerzen gießen aus alten Wachsresten 🙂

    Liebe Grüße aus Berlin
    Sophia von https://art-culture-and-more.de

  10. Sigrid Braun November 27, 2018 at 3:35 pm - Reply

    Ich finde Zeit ist das wertvollste Geschenk, dass man geben kann. Bei uns bekommen auch nur noch die Kinder Geschenke und wir basteln sehr viel mit ihnen.
    Liebe Grüße
    Sigrid

  11. Marion Dezember 4, 2018 at 8:31 pm - Reply

    Zurück zu den Basics. Bin deiner Meinung. Wenn ich sehe, wie die Menschen verrückt spielen, in meiner Umgebung, ist so ein Beitrag einfach Balsam. VLG Marion

    • admin Dezember 7, 2018 at 8:35 pm - Reply

      Vielen Dank!

  12. Marie-Theres Schindler Dezember 4, 2018 at 8:51 pm - Reply

    Hey, das ist ganz richtig – viele Geschenke müssen gar nicht teuer sein, sondern nur von Herzen kommen. 🙂 Wir basteln und malen ganz viel oder verschenken auch mal tolle Fotos mit selbst gestalteten Rahmen. Da gibt es so viele Möglichkeiten!
    Liebe Grüße,
    Marie

    • admin Dezember 7, 2018 at 8:32 pm - Reply

      Tolle Idee mit dem selbst gestalteten Rahmen. Dafür kann ich meinen Sohn sicher auch begeistern. Vielen Dank!

  13. Doris Dezember 5, 2018 at 8:52 am - Reply

    Ein sehr berührender Beitrag, der wirklich zum Nachdenken anregt! Ich finde auch, dass Zeit das größte Geschenk ist, das man jemandem bereiten kann. Ich bin schon seit einigen Jahren dazu übergegangen, dass ich gemeinsame Erlebnisse wie einen Wochenend-Trip oder ein Abendessen bei diversen Anlässen verschenke.
    Die Idee mit den selbstgebastelten Postkarten finde ich besonders nett. Mittlerweile bekommen die wenigsten von uns noch Post – abgesehen von Rechnungen … Die Freude ist also doppelt groß, wenn sie noch dazu selbst gestaltet ist.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Adventszeit!
    Liebe Grüße,

    Doris von https://diegutelaune.com

    • admin Dezember 7, 2018 at 8:31 pm - Reply

      Gemeinsam Zeit zu verbringen, das sind einfach die tollsten Geschenke.
      Und Grüße, Wünsche etc. in Papierform in den Händen zu halten, schlägt jede digitale Nachricht!

  14. Tina Dezember 5, 2018 at 9:09 am - Reply

    Genau das liebe ich an Weihnachten! Der Werbespot hat mich echt gerührt. Auch wenn ich zugeben muss, dass ich nie so wenig hatte, aber im Endeffekt geht es immer darum, dass man die Zeit entspannt und mit Spaß mit seinen Liebsten verbringt. Der Werbespot zeigt aber auch, dass es grundsätzlich nicht das große Geld braucht, um Spaß zu haben, sondern nur ein paar kreative Ideen 😉

    • admin Dezember 7, 2018 at 8:30 pm - Reply

      Es ist ja nicht verwerflich Geld für Geschenke auszugeben, wenn es denn sinnvoll ist und obendrein auch gemeinsame Zeit beinhaltet und ein bisschen Kreativität schadet auch nie. 😉

  15. Who is Mocca? Dezember 5, 2018 at 9:27 am - Reply

    Du sagst es! Geschenke die nichts kosten sind in jedem Fall die schönsten und auch meistens jene, die lange in Erinnerung bleiben! Schöner Beitrag, danke für die Inspiration!

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com und thepawsometyroleans.com

    • admin Dezember 7, 2018 at 8:25 pm - Reply

      Und schöne Erinnerungen sind die wunderbarsten Geschenke, weil sie von Dauer sind, finde ich!

  16. Katii Dezember 5, 2018 at 11:55 am - Reply

    Oh ja – ich nehm mir jedes Jahr vor, mal wieder „richtig echte“ Weihnachtspost zu verschicken, vergesse dann aber immer wieder drauf.
    Heuer wirds mir schon zu stressig – aber nächstes Jahr will ichs dann unbedingt machen… Mit Kind als Fotomotiv auf der Karte stell ich mir das so süß vor 🙂

    Alles Liebe, Katii

    • admin Dezember 7, 2018 at 8:24 pm - Reply

      Mich erinnert mein Sohn daran, wenn er mal Post bekommt. Das Strahlen vergisst man nicht so schnell.

  17. Nadine Luck Dezember 7, 2018 at 6:04 pm - Reply

    So ein wunderbarer Beitrag <3. Schöne Botschaft!

    • admin Dezember 7, 2018 at 8:23 pm - Reply

      Vielen Dank. 🙂

  18. Katharina Dezember 8, 2018 at 1:44 pm - Reply

    Die Aktion ist so toll!

  19. Charlie Dezember 9, 2018 at 8:56 am - Reply

    Ich schenke und bekomme auch am liebsten gemeinsame Zeit! Danke für deine Inspirationen <3

Leave A Comment

Ich akzeptiere