Ernährung mit Schwangerschaft Zucker, Test auf Schwangerschaftsdiabetes in der 26 SSW Ursachen, Symptome

* Werbung/Werbelinks

Dieser Text enthält Affiliate Links. Wenn du über den Link etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Für dich verändert sich am Preis nichts. Die Links sind in aller Regel mit einem * gekennzeichnet. Ich bin unter anderem Mitglied im Amazon Partnerprogramm. Ausführlichere Infos gibt es hier.

Der Test auf Schwangerschaftsdiabetes

Heute gibt es hier ein kurzes Update zur Schwangerschaftswoche 26 von mir zu lesen. In meinem letzten Artikel drehte sich alles um den großen Ultraschall im 2. Trimester der Organultraschall oder auch Feindiagnostik in meiner 25 SSW.

Wow, schon in der 26. Schwangerschaftswoche, jetzt beginnt die Zeit irgendwie zu rasen. Bisher lief die Schwangerschaft eher im Schneckentempo nebenbei, ohne dass ich ihr viel Aufmerksamkeit gegeben hätte. Abgesehen von dem Termin zur Feindiagnostik haben mich auch die monatlichen Frauenarzttermine eher überrascht. „Ach, ist es schon wieder soweit.“ Jetzt beginnt aber die Zeit, wo die Termine immer mehr werden. Außerdem macht der kleine Wurm jetzt auch ganz regelmäßig mit Tritten auf sich aufmerksam. Nicht immer ganz angenehm, aber schön zu wissen, dass es immer dabei ist.
Letzte Woche der Termin zur Feindiagnostik. Diese Woche ein Termin bei meinem Frauenarzt. Der Blutzuckertest. Zwischen der 24. und 28. SSW wird jeder Schwangeren ein Blutzuckertest angeboten. Hierbei wird untersucht, ob die Schwangere an Schwangerschaftsdiabetes (Gestationsdiabetes) leidet.

Schwangerschaftsdiabetes Test Ablauf: Blutzuckerwerte Schwangerschaft

Der Test auf Schwangerschaftsdiabetes läuft wie folgt ab. Erst muss Frau ein zuckerhaltiges Getränk trinken und dann wird nach 1 Stunde Blut abgenommen. Wenn das Ergebnis auffällig ist, folgt ein zweiter Test, zudem frau Nüchtern erscheinen muss Zuckerlösung mit 75 Gramm Glukose trinken muss und es werden 3 Blutzuckerwerte ermittelt: nüchtern, nach 1 Stunden und nach 2 Stunden. Wenn einer der 3 Werte zu Hoch ausfällt, gibt es sofort eine Überweisung zum Diabetologen.

READ  Welcher Wickelbody Baby zur Geburt?

Welche Blutzuckerwerte Schwangerschaft  normal sind und welche Blutzuckerwerte Schwangerschaft erhöht sind, kannst du in dieser Tabelle nachlesen.

Zucker in der Schwangerschaft kann Folgen für das ungeborene Baby haben.

Ich habe direkt nur den zweiten Test gemacht, da bei mir die Wahrscheinlichkeit erhöht war, dass ich wieder – wie schon in der ersten Schwangerschaft – eine Gestationsdiabetes entwickelt habe. Auf diese Weise habe ich mir einen Termin erspart, musste den Test aber selber zahlen.

Risikofaktoren für eine Schwangerschaftsdiabetes

Aus zwei Gründen gehöre ich zur Risikogruppe für Schwangerschaftsdiabetes:

  1. Ich hatte bereits in meiner ersten Schwangerschaft Zucker.
  2. Ich bin in beiden Schwangerschaften schon über 35 Jahre alt.

Weitere Risikofaktoren: Diabetes in der Familie, Übergewicht, falsche Ernährung und weitere. Wenn du etwas tiefer in die Matierie einsteigen möchtest empfehle ich dir den Artikel zu Schwangerschaftsdiabetes auf www.onmeda.de

Vor dem Termin noch voller Optimismus, dass ich dieses mal drumherum kommen könnte.  Das Ende vom Lied sah, aber leider anders aus. Wieder Schwangerschaftsdiabetes und das nur weil der Nüchternblutzuckerwert ein ganz kleines bisschen erhöht war. Auch wenn nur der Nüchternblutzuckerwert in der Schwangerschaft erhöht ist, bedeutet es, dass die werdende Mama an Gestationsdiabetes leidet. Das gilt auch für die zwei anderen Werte, sobald einer etwas erhöht ist, so ist die Diagnose eindeutig. Die Gefahr ist während der Schwangerschaft auch, dass sich die Werte im Verlauf noch verschlechtern, weil sich während der Schwangerschaft das Hormongleichgewicht verschiebt und dadurch das ausgeschüttete Insulin weniger Wirkung zeigen kann. Der erste Schub in diese Richtung, findet bereits in der 20. SSW statt.

READ  Schwanger mit Kind Nr. 2 - Schwangerschaftswoche 25 - Feindiagnostik

Also Mama hat wieder Zucker. Der Ärzte Marathon beginnt also von vorn. Nächste Woche mit Schwangerschaftsdiabetes zum Diabetologen(Ernährung mit Schwangerschaftsdiabetes), ständige Kontrollen und Ernährungsberatung. Da hätte ich dieses Mal gerne drauf verzichtet. Aber natürlich will ich nur das Beste für meinen Bauchzwerg und durch die ständigen Kontrollen, kann man schneller reagieren, falls der Wurm sich nicht richtig entwickelt.

Symptome Schwangerschaftsdiabetes

Zucker in der Schwangerschaft bedeutet nicht zwangsläufig, dass auch nach der Schwangerschaft die Mama eine Diabetes entwickelt. Aber Frauen, die eine Gestationsdiabetes haben entwickeln auch später sehr häufig eine Diabetes mellitus. Eine Schwangerschaftsdiabetes läuft meist Symptomlos ab, während man häufig bei einer Diabetes mellitus vor der eigentlichen Diagnose Symptome an sich feststellen kann, wie verstärkter Durst, häufiges Wasserlassen, Müdikeit und Schwäche. Während der Schwangerschaft, würden beim Auftreten aber auch in erster Linie an ganz normale Schwangerschaftswehwechen Gedacht.

Daher ist eine gesunde Ernährung und mehr Bewegung in und nach der Schwangerschaft doppelt so wichtig für Frauen mit Schwangerschaftsdiabetes.

Last Update: 21.06.2018