die ersten Schwangerschaftsanzeichen | Mamarausch

* Werbung/Werbelinks

Dieser Text enthält Affiliate Links. Wenn du über den Link etwas kaufst, dann bekomme ich eine kleine Provision. Für dich verändert sich am Preis nichts. Die Links sind in aller Regel mit einem * gekennzeichnet. Ich bin unter anderem Mitglied im Amazon Partnerprogramm. Ausführlichere Infos gibt es hier.

Es ist recht unterschiedlich, wann Frauen die ersten Anzeichen für eine Schwangerschaft spüren. Die einen bemerken frühe Schwangerschaftsanzeichen schon direkt nach der Einnistung, andere machen erst nach ausbleiben der Periode einen Schwangerschaftstest und die ersten Schwangerschaftsanzeichen kommen dann erst viel später. Das tückische, besonders an den frühen Schwangerschaftsanzeichen ist, dass sie auch immer andere Ursachen haben können und nicht nur auf eine Schwangerschaft hindeuten können. Nun wollen wir uns als erstes einmal ansehen, was denn allgemein als frühe Schwangerschaftsanzeichen gewertet werden kann.

Die ersten Schwangerschaftsanzeichen

1. Brüste werden empfindlicher

Die Brüste werden empfindlicher, besonders die Brustwarzen. Es treten Veränderungen auf. Sie fühlen sich größer und geschwollen an.

2. Schwangerschaftsgelüste oder Heißhungerattacken

Die Hormonumstellung führt dazu, dass manche Frauen auf merkwürdige Essens-Kombination Gelüste entwickeln. Superfoods für deine Ernährung in der Schwangerschaft und welche Lebensmittel in der Schwangerschaft verboten sind.

3. Schwangerschaftsübelkeit

Klassisch betrachtet kennt man vor allem die morgendliche Übelkeit, aber sie kann zu jeder Tageszeit auftauchen. Allerdings haben viele Frauen besonders mit Schwangerschaftsübelkeit zu kämpfen, wenn der Magen leer ist. Da hilft es schon morgens im Bett eine Kleinigkeit zu sich zu nehmen, um den Kreislauf in Schwung zu bekommen und die morgendliche Übelkeit im Bett zu lassen. Wie du deine Schwangerschaftsübelkeit bekämpfen kannst, erfährst du hier.

4. Müdigkeit

Schon vor de Ausbleiben der Periode sind viele Frauen müde und fühlen sich schlapp. Da liegt insbesondere an dem Hormon Progesteron, was für eine gute Einnistung und Entwicklung sorgt. Es hat als Nebeneffekt eine Beruhigende Wirkung auf den gesamten Körper.

5. Stimmungsschwankungen

Auch hierfür ist die hormonelle Umstellung schuld. Man weiß einfach gar nicht wohin mit all den neuen Gefühlen und Ängsten.

6. Empfindlichkeit gegenüber Gerüchen

7. Häufiger zur Toilette müssen

Vermehrter Harndrang – ständig aufs Klo rennen ist in der Schwangerschaft ganz normal. Die Nieren produzieren mehr Urin und die Gebärmutter drückt während der fortgeschrittenen Schwangerschaft auf die Blase.

8. Verstopfungen

9. Ausbleiben der Periode

Ab wann kann man überhaupt bemerken, dass man schwanger ist?
Schwangerschaftsanzeichen können eigentlich erst wahrgenommen werden, wenn das Schwangerschaftshormon Beta-hCG produziert wird und das ist erst ca. 10 Tage nach der Befruchtung der Fall. Wer schon früher Anzeichen wahrnimmt, merkt häufig ein Ziehen im Unterleib während der Einnistung.

Schwangerschaftsanzeichen – meine Erfahrungen

In meinen beiden Schwangerschaften hatte mich besonders die Müdigkeit stark im Griff. Besonders in der ersten Schwangerschaft habe ich gerade zu Beginn mich morgens so müde, kaputt und regelrecht runtergefahren gefühlt, dass mich schon das Wecker ausstellen eine große Überwindung gekostet hat. Im Laufe der Schwangerschaften wurde das dann etwas besser. Wichtig war zu jeder Zeit, dass ich in Bewegung blieb, mir aber auch die nötigen Ruhepausen gönnte.
Leichte Übelkeit hatte ich am Morgen auch häufiger, aber wirklich nur leicht. Eine kleine, trockene Scheibe Brot konnte das meistens schnell wieder richten.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von AWIN zu laden.

Inhalt laden

CjwhLS0gU1RBUlQgQURWRVJUSVNFUjogdG91Y2FuYm94IERFIGZyb20gYXdpbi5jb20gLS0+PGEgaHJlZj0iaHR0cHM6Ly93d3cuYXdpbjEuY29tL2NyZWFkLnBocD9zPTI4MDk5MTcmYW1wO3Y9MTUyNzcmYW1wO3E9MzgzOTYxJmFtcDtyPTUwNTQzOSI+PGJyIC8+CjxpbWcgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy5hd2luMS5jb20vY3Nob3cucGhwP3M9MjgwOTkxNyZhbXA7dj0xNTI3NyZhbXA7cT0zODM5NjEmYW1wO3I9NTA1NDM5IiBib3JkZXI9IjAiIC8+PGJyIC8+CjwvYT48L3A+CjxwPjwhLS0gRU5EIEFEVkVSVElTRVI6IHRvdWNhbmJveCBERSBmcm9tIGF3aW4uY29tIC0tPg==
Siehe auch  Mein 3. Ultraschall 32. SSW und weitere Schwangerschaftsuntersuchungen