* Werbung/Werbelinks

Dieser Text enthält Affiliate Links. Wenn du über den Link etwas kaufst, dann bekomme ich eine kleine Provision. Für dich verändert sich am Preis nichts. Die Links sind in aller Regel mit einem * gekennzeichnet. Ich bin unter anderem Mitglied im Amazon Partnerprogramm. Ausführlichere Infos gibt es hier.

Du bist schwanger – vielleicht hast du eben erst deinen positiven Schwangerschaftstest weggelegt. Der nächste Gedanke: Ernährung in der Schwangerschaft – wie machst du es richtig, damit dein Baby sich gut und gesund entwickelt?

Und viel wichtiger gibt es eine Liste verbotene Lebensmittel Schwangerschaft? Und wie sieht es mit Getränken aus: Was darf man in der Schwangerschaft nicht Trinken? Welche weiteren Verbote gibt es in der Schwangerschaft?

Über ein Gebot in der Schwangerschaft, nämlich die Nahrungsergänzung mit Folsäure in der Schwangerschaft, habe ich schon geschrieben. Heute geht es also um die Verbotenen Lebensmittel in der Schwangerschaft.

Was darf man in der Schwangerschaft nicht essen?

Die Frage was man in der Schwangerschaft nicht essen darf, ist wichtig. Es gibt einige Lebensmittel, mit denen man das Ungeborene gefährdet. Bei einigen riskiert man Fehlbildungen und Entwicklungsstörungen, bei anderen eine Fehlgeburt.

So wird dein Frauenarzt schon in der Frühschwangerschaft mit dir über Toxoplasmose Schwangerschaft sprechen.

Hier kommt jetzt meine Liste verbotener Lebensmittel in der Schwangerschaft.

Verbotene Lebensmittel in der Schwangerschaft Liste

Roh oder nur wenig gegartes Fleisch und Meeresfrüchte

Während der Schwangerschaft wird empfohlen, dass du dich im Rahmen auch mit Fleisch und Fisch ernährst. Rind, Schwein, Geflügel und Fisch werden für Schwangere sogar empfohlen, aber nur wenn sie in der Zubereitung durchgegart wurden.

Verzichte also auf rohes Fleisch und Fisch. Auch auf nur kurz gegartes oder zum Beispiel Medium gebratenes Steak solltest du besser in der Schwangerschaft verzichten.

Nicht durchgegartes Fleisch oder Fisch können Salmonellen oder Toxoplasmose übertragen, die deinem Baby schaden.

Auch mit Aufschnitt solltest du Lieber vorsichtig sein, denn es können Listerien enthalten sein. Wenn du unsicher bist, sprich am besten mit deinem Arzt über Verbotene Nahrungsmittel während der Schwangerschaft.

Verzichten solltest du auf Fischarten, die am Ende der Nahrungskette stehen und eine lange Lebensdauer aufweisen hier zu zählen Thunfisch, Hai und Schwertfisch, weil diese Fische häufig einen hohen Gehalt an Quecksilber enthalten.

Rohe Eier in der Schwangerschaft

Ein weiteres verbotene Nahrungsmittel auf das du Roh während deiner Schwangerschaft verzichten musst sind rohe Eier. Auch auf weich gekochte Eier, solltest du besser einen Bogen machen.

Dafür sollten hartgekochte Eier wiederum ein fester Bestandteil deiner Ernährung während der Schwangerschaft sein.
Wichtig ist, dass du dir die Zutatenliste von Lebensmitteln wie Soßen und Keksen gut durchliest, um zu erfahren, ob rohe Eier darin verarbeitet wurden.

Ungewaschenes Obst und Gemüse vermeiden

Besonders wenn du es in deiner Mittagspause nur mal eben zum Supermarkt nebenan schaffst, ist die Verlockung groß, das fertig abgepackte und geschnippelte Obst oder den Fertigsalat mitzunehmen.
Bedenke aber, dass du hier nicht weißt wie gründlich vorher gewaschen wurde? Wie lange bereits alles verpackt ist.
Tipp: Kaufe auch für deine Mittagspause nur Dinge, die du selbst noch gründlich waschen kannst – dann bist du auf der sicheren Seite!

Welche Milch und Käseprodukte gehören zu den Verbotenen Lebensmitteln in der Schwangerschaft?

Hier solltest du besonders auf Rohmilch und alle Produkte aus Rohmilch verzichten.
Eingelegte Käsesorten wie zum Beispiel Feta.
Auch auf Tilsiter, Harzer, Limburger solltest du wegen der Oberlfächenschmiere besser verzichten.
Vorgeriebener Reibekäse ist auch mit Vorsicht zu genießen.

Was darf man in der Schwangerschaft nicht Trinken?

Vorsicht bei unerhitzten Säften

Bei diesem Punkt gilt das gleiche wie beim ungewaschenen Obst und Gemüse. Zu dieser Getränkekategorie gehören auch viele Smoothies. Also lieber einen grünen Smoothie selber machen.

Vorsicht vor allen Getränken, die Koffein enthalten.

Darf man in der Schwangerschaft Kaffee trinken? Eine Frage, die vielen auf der Seele brennt, besonders den leidenschaftlichen Kaffeetrinkern. Dein Kaffee ist während der Schwangerschaft natürlich nicht verboten. Dennoch solltest du nicht zu viel davon trinken und gut in dich hineinhöre. Den einigen Babys macht es gar nichts aus, die anderen Turnen nach einem Kaffee stundenlang herum.

Vorsicht auch bei anderen Koffein haltigen Getränken wie Cola und Energy Drinks.

Alkohol ist absolut Verboten in der Schwangerschaft

Alkohol ist ein absolutes Tabu während der Schwangerschaft, wie auch Zigarette. Auf beides solltest du auch während dem Wochenbett und der gesamten Stillzeit verzichten.

Zusammenfassung: Verbotene Lebensmittel in der Schwangerschaft

Wie du siehst, musst du gar nicht auf so arg viele Dinge während der Schwangerschaft verzichten. Für die meisten Nahrungsmittel, die jetzt in der Schwangerschaft verboten sind, gibt es gute Alternativen, die du stattdessen in dein Rezept einbauen kannst.
Wenn es sich um ein Lieblingsnahrungsmittel handelt, musst du dir leider Mantra-artig immer wieder vorsagen, dass der Verzicht ja für eine absehbare Zeit ist und dir und deinem Baby zu gute kommt. Wenn du dein Baby erst in deinen Armen wiegen kannst, hast du jeden Verzicht eh schon wieder vergessen.

Hier ging es heute in erster Linie um die Verbotenen Lebensmittel, im nächsten Artikel geht es um Superfood in der Schwangerschaft.

Ich wünsche dir noch eine gute, gesunde Kugelzeit!

Lebensmittel, die für Schwangere verboten sind Liste

READ  Baby Erstausstattung