Ernährung mit Schwangerschaft Zucker, Test auf Schwangerschaftsdiabetes in der 26 SSW Ursachen, Symptome

* Werbung/Werbelinks

Dieser Text enthält Affiliate Links. Wenn du über den Link etwas kaufst, dann bekomme ich eine kleine Provision. Für dich verändert sich am Preis nichts. Die Links sind in aller Regel mit einem * gekennzeichnet. Ich bin unter anderem Mitglied im Amazon Partnerprogramm. Ausführlichere Infos gibt es hier.

Diagnose Schwangerschaftsdiabetes – Ernährung mit Schwangerschaftsdiabetes

Dich hat es auch erwischt, du hast die Diagnose Schwangerschaftsdiabetes erhalten? Oder du Fragst dich gerade, ob du evtl. Schwangerschaftsdiabetes haben könntest, kennst aber die Anzeichen, die Symptome nicht?

Hier kläre ich dich auf. Du bist nicht alleine und meistens ist es halb so schlimm. Du wirst dich einschränken müssen und auf deine Ernährung achten, evtl. auch Insulin spritzen. Dein Baby nimmt für gewöhnlich kein Schaden. Also sag dir bei alle den Qualen, es ist fürs Baby und mit der Geburt ist das wieder vorbei!

Jetzt möchte ich dir erst einmal erzählen wie es bei mir, war und dir dann ein paar Tipps zu deiner Ernährung mit Schwangerschaftsdiabetes an die Hand geben. Ich spreche dabei nur aus meiner eigenen Erfahrung, wenn du dir unsicher bist, kläre das besser noch mit deinem Arzt ab.

Mit Schwangerschaftsdiabetes zum Diabetologen – Ernährungsberatung mit Schwangerschaftsdiabetes

Here we go again. Nachdem großen Zuckertest ganz klar die Empfehlung beim Diabetologen vorstellig zu werden, auch wenn nur einer der 3 Werte ein ganz bisschen über den Grenzwerten liegt. Um genau zu sein war der Blutzuckerwert ein kleines bisschen erhöht.

Heute ist es also soweit.

In der Praxis angekommen. Wartezimmer total überfüllt. Das habe ich schon in der ersten Schwangerschaft gehasst. Schlechte Luft. Naja, im Verhältnis für die Anzahl der Patienten, ist die Wartezeit immerhin erträglich. Dieses Mal weiß ich das schon, ein kleiner Vorteil. Nach ca. 20 min zum Arzt reingerufen. Das ist dieses Mal ein neuer, ein jüngerer – dieses Mal scheint dann doch einiges ein bisschen besser zu sein, als beim letzten Mal. Er stellt ein paar Fragen zu meiner Geschichte. Dann erklärt er den heutigen Ablauf.

Ich bekomme die Rezepte für das Messgerät, die Messstreifen und die Piekser und muss damit erstmal in die Apotheke und alles abholen. Sportprogram gibts also gleich inklusive (Apotheke ist ein paar Stockwerke tiefer im selben Haus).Wieder in der Praxis angekommen, wird mir das Messgerät abgenommen zum überprüfen und ich muss erneut im Wartezimmer platz nehmen und ca. weitere 20 min warten.

Schwangerschaftsdiabetes Anzeichen

Eines sei nochmal deutlich gesagt, Schwangere merken in aller Regel keine Anzeichen für Schwangerschaftsdiabetes. Manchmal wird bereis vor dem großen Blutzuckertest festgestellt, dass das Baby etwas zu groß oder zu klein geraten ist. Wenn dann noch weitere Risikofaktoren für Schwangerschaftsdiabetes hinzukommen, ist es ratsam früher einen Blutzuckertest machen zu lassen.

Symptome Schwangerschaftsdiabetes treten meist nicht sichtbar bei der Schwangeren in Erscheinung.

Ernährung mit Schwangerschaftsdiabetes

Schwangerschaftsdiabetes Ernährung*(Buchempfehlung)

Dann geht’s zur individuellen Ernährungsberatung. Ernährung mit Schwangerschaftsdiabetes ist etwas speziell. Ich erfahre wie ich mir KE (Kohlehydrateinheiten) ausrechnen kann und dass ich sie aber nicht jedesmal ausrechnen soll, sondern mehr so über den Daumen peilen soll. Desweiteren gibt es ein kleines Heftchen, in dem Beispielhaft abgebildet ist, was 1 KE von einem bestimmten Lebensmittel darstellt.

Individueller Schwangerschaftsdiabetes Ernährungsplan

Anschließend gehen wir meinen Tagesablauf durch und was ich so normalerweise esse. Die Ernährungsberaterin gibt mir Tipps, was ich etwa besser weglassen sollte oder durch etwas anderes ersetzen kann. Desweiteren gibt Sie mir Empfehlungen wann ich wie viele KEs zu mir nehmen soll. Ich soll schon noch Kohlehydrate essen, aber eben kontrolliert. Ab jetzt heißt es Low Carb Ernährung, aber Vorsicht kein No Carb, denn das könnte dem Baby schaden.  Die Ernährung mit Schwangerschaftsdiabetes soll ja zum einen den Blutzuckerspiegel nicht so sehr in die Höhe treiben, aber dennoch das Baby ausreichend versorgen. Das Baby soll ja weiter wachsen und wir sollen beide jetzt nicht abnehmen. Meine persönliche Empfehlung schaut so aus:

Mit Schwangerschaftsdiabetes beim Diabetologen - Was darf ich jetzt noch Essen? Wie sieht Ernährung mit Schwangerschaftsdiabetes aus?

Welche Snacks bei Schwangerschaftsdiabetes? Beispiele für Snacks mit 1 KE.

Mahlzeit              KE

Frühstück           3

Vormittags         2

Mittagessen      5

Nachmittags      1-2

Abendessen      5

Spätabends       1

Das soll ich jetzt so für eine Woche testen und dann können wir über meine Erfahrungen sprechen und eventuell noch etwas anpassen. Ich habe das schon in der letzten Schwangerschaft eher etwas locker gehandhabt, was bei meinen Werten aber auch vertretbar ist.

Danach folgt die Einweisung ins Messgerät und die Ansage, dass ich jetzt eine Woche jeden Tag morgens Nüchtern und dann 1 Stunde nach allen Hauptmahlzeiten meinen Blutzucker messen und die Werte dokumentieren soll. Meine Dokumentation wird sich dann nächste Woche der Arzt ansehen, anhand dessen wird dann das weitere Vorgehen entschieden.

Zusätzlich habe ich noch ein Blatt mitbekommen, auf dem ich jetzt wöchentlich mein Gewicht eintragen soll. Und einen Zettel auf dem mein Frauenarzt die Werte des Babys zum Beispiel das Wachstum regelmäßig vermerken soll. Das Baby muss ab jetzt ca. alle 3 Woche vermessen werden.

Das war es dann auch schon. Nach ca. 2 Stunden kann ich die Praxis endlich wieder verlassen. Nächste Woche gibt es dann das wiedersehen. Dann stehen 1 ½ Stunden Ernährungsberatung in einer kleinen Gruppe und anschließendes Gespräch mit dem Doc an. Hoffentlich mit dem Ergebnis, dass es nicht allzu viele Folgetermine bis zur Geburt des kleinen Räuberchens geben muss und ich das mit der Ernährungsumstellung weiterhin locker sehen kann.

Ernährung mit Schwangerschaftsdiabetes

Allgemeine Tipps zur Ernährung mit Schwangerschaftsdiabetes

Versucht auf Weizenmehlprodukte zu verzichten und lieber zu Vollkornprodukten zu greifen. Bei Vollkornprodukten steigt der Blutzucker nicht so stark und schnell an. Desweiteren versuche dein Zuckerkonsum gering zu halten, also meide Produkte in denen viel Zucker enthalten ist. Schaue dir die Zutatenliste bei Fertigprodukten genau an. Als kleiner Hinweise alles was auf -ose endet ist Zucker. Wenn du noch tiefer in die Fachsprache der Lebensmittel Zutatenliste einsteigen möchtest empfehle ich dir diesen Artikel auf Utopia.de.

Wenn du nicht ganz  auf Süßes und Naschkram verzichten kannst, dann ist es am besten es als Nachtisch zu den Hauptmahlzeiten zu essen und die KEs mit einzuberechnen.

Beispiele für Naschsachen ca. 1 KE

  • 1 Kugel Milcheis
  • 1 Duplo
  • 1 Riegel Kinderschokolade
  • 12 Gummibärchen

Generell gilt eher wenige kohlenhydratreiche Lebensmittel zu konsumieren. Besser als kohlenhydratreiche Lebensmittel zu essen, ist es mehr Fette, eiweiß- oder wasserreiche Lebensmittel bei Schwangerschaftsdiabetes zu essen, denn diese lassen den Blutzucker nicht steigen.

Beispiel für

Fettreiche Lebensmittel: Butter, Öl, fette Fleisch- und Fischsorten, fette Käsesorten, Nüsse

Eiweißreiche Lebensmittel: magere Fleisch- , Fisch- und Käsesorten, Quark

Wasserreiche Lebensmittel: die meisten Gemüsesorten (gilt nicht für Kartoffeln und Mais), Hülsenfrüchte in Maßen

Kohlenhydrate: Brot, Nudeln, Reis, Kartoffeln, Obst und Milch

Meine Liebsten Snacks bei Schwangerschaftsdiabetes ca. 2 KESchwangerschaftsdiabetes Snacks - Rezepte bei Gestationsdiabetes

  • Kleiner Apfel mit 40g Hüttenkäse
  • 8 Weintrauben und 1 Scheibe Gouda
  • 1 Grapefruit
  • Heidelbeeren/Erdbeeren ca. 150g mit Naturjoghurt oder Hüttenkäse
  • Bratwurst mit einer Scheibe Toastbrot

Tipps zur Getränkeauswahl bei Schwangerschaftsdiabetes

Bei der Getränkewahl bei Schwangerschaftsdiabetes sollte man häufig auf Wasser und ungesüßten Tee zurückgreifen. Fruchtsäfte gehen quasi nur mal als Snack, da die meisten einen hohen Fruchtzuckergehalt haben und den Blutzucker so schnell mal in die Höhe treiben. Wenn ich mal keinen Tee oder Wasser trinken wollte, habe ich immer auf Deit Grapefruit zurückgegriffen. Kein Zucker, aber Süßstoff. Bei manchen geht der Blutzucker trotzdem hoch, oder die Heißhungerattacken kommen. Muss also jede selbst versuchen, ob das eine gute Alternative ist. Für mich war es perfekt, aber ich habe Deit Grapefruit auch schon vor der Schwangerschaft und der Schwangerschaftsdiabetes gerne getrunken.

Was ich vorher nie so auf dem Zettel gehabt habe, auch Milch schlägt durch den Milchzucker enorm bei mir an. Also auch wenn nur ein bisschen Milch im Kaffee gewesen ist, ist mein Blutzuckerwert hochgegangen. Das geht dann also nur in Verbindung mit einem sehr kleinen Snack.

Buchtipp bei der Diagnose Schwangerschaftsdiabetes

Wenn du dich jetzt noch mehr mit der Thematik auseinandersetzten möchtest und wie ich gerne gedruckte Informationen in deiner Hand hältst, dann empfehle ich dir das Buch Schwangerschafts-Diabetes im Griff: Gesund essen für mein Baby* von Bettina Snowdon und Ute Schäfer-Graf. In ihrem Ratgeber geben dir die beiden umfangreiche Tipps zu deiner Ernährung mit Schwangerschaftsdiabetes sowohl für zu Hause als auch für unterwegs mit 90 leicht nachzukochenden Rezepten.

Wenn du dich über weitere Untersuchungen während deiner Schwangerschaft informieren möchtest, so empfehle ich dir meinen Artikel:  Meine 32. Schwangerschaftswoche und der dritte Ultraschall

Last Update: 17.06.2019

Schwangerschafsdiabetes Anzeichen - Welche Snacks Schwangerschaftsdiabetes Rezepte

READ  Ernährung in der Schwangerschaft